DE EN HU
AusstellungenProgrammeTagen&feiernSchloss der kinder
 

Der Schlosspark


Um das Schloss Gödöllő ließ Antal Grassalkovich einen wunderschönen Garten anlegen. In dem vom Prunkhof des Schlosses abgehenden Garten verliefen gerade Wege und es gab sorgfältig geplante und regelmäßige Blumenbeete.  Im Garten befand sich ein Springbrunnen und es gab auch ein Labyrinth. Im Unteren Park vor dem Schloss wurde ein Gemüsegarten, nicht weit davon entfernt, das Wildgehege und die Fasanerie angelegt. Die Kastanienallee und der Pavillon auf dem Krönungshügel bewahren die Erinnerung an den alten Garten.
In den vergangenen 200 Jahren hat sich der alte Schlossgarten sehr verändert: die geraden Wege wurden durch gewundene Pfade ersetzt und an die Stelle der Alleen traten Lustwälder. Vor dem Schloss wurden zwei Schwanenteiche angelegt, welche erst später, während der Königlichen Epoche aufgefüllt wurden. Zur selben Zeit wurde vor den Suiten des Königs und der Königin ein Vorgarten ausgestaltet. Später wurden im Garten auch ein Tennisplatz und ein Schwimmbecken angelegt.

Ildikó Faludi, Éva Oravec-Kis


Share:  

European Royal Residences
Gödöllő város
MNV
Sisi út
Emberi Erőforrás Minisztérium
Magyar Nemzeti Galéria
MT Zrt
SZIL-HÁZ
Új Széchenyi terv
Magyar Nemzeti Múzeum
Turisztikai Egyesület
Gödöllői Régió Turisztikai Honlapja
MÁV Nosztalgia Kft.
Zeneakadémia